Wie erstelle ich meinen Stundenplan?

Für alle Erstis gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute zuerst: Im ersten Semester erstellt die Fachschaft WiSo für Euch den Stundenplan. Die schlechte: Ab dem zweiten Semester seid Ihr selbst dafür verantwortlich. Aber keine Panik. Hier das Einmaleins des Stundenplan-Erstellens…

Man besorge sich einen Grund- oder Hauptstudiumsführer und evtl. eine Prüfungsordnung (PO) und ein aktuelles Vorlesungsverzeichnis, die Grundlagen für jeden Stundenplan. Alles bis auf das Vorlesungsverzeichnis könnt ihr bei der Fachstudienberatung BWL finden. (Dies gilt auch für Soziologen und Volkswirte)

Das Vorlesungsverzeichnis erscheint in den gegen Ende des vorherigen Semsters als Buch und als Online-Version (unter http://www.uni-trier.de/index.php?id=56&L=0 Aktuelles Vorlesungsverzeichnis).
Der Grund- bzw. Hauptstudiumsführer ist ebenfalls unter Links zum Studium abrufbar.

In der PO und in den Studienführern steht, welche Prüfungen Du innerhalb Deines Grund- oder Hauptstudiums abzulegen hast. Diese Veranstaltungen, in denen Du Prüfungen absolvieren musst, verteilst Du Dir dann auf Deine 4 Semester Grundstudium bzw. 5 Semester Hauptstudium. Die ganz Eifrigen unter Euch erstellen so einen Studienverlaufsplan, in dem Ihr festlegt, wie Ihr die einzelnen Veranstaltungen auf Euer Studium verteilt. Einen Musterplan könnt Ihr in den Studienführern einsehen.
Das Vorlesungsverzeichnis beinhaltet die Angaben zu Ort und Zeitpunkt der in dem aktuellen Semester angebotenen Veranstaltungen. Jetzt musst Du nur noch die angebotenen Veranstaltungen in einen Stundenplan eintragen und fertig!
Solltest Du jetzt noch Überschneidungen bemerken oder doch noch unsicher sein, in welchem Semester, welche Veranstaltungen angeboten werden, dann schau bei uns im Büro vorbei, wir können helfen.

Posted in: Wichtiges zum Studium (allgemein)